Ukraine-Krieg – Atomkriegsrisiko?

In Zusammenhang mit dem Russland-Ukraine-Krieg stellt sich auch die Frage, inwieweit das Risiko eines Einsatzes von Atomwaffen besteht, eventuell auch aus Versehen.

Zu diesem Risiko eine Stellungnahme von

  • Michael Staack, Professor an der Helmut Schmidt Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg,
  • Reiner Schwalb, Brigadegeneral a.D.,
  • und Karl Hans Bläsius, Professor, Hochschule Trier, Informatik:

Atomkriegsrisiko und Russland-Ukraine-Krieg

english version

11. Juli 2022: WIFIS-aktuell Künstliche Intelligenz und nukleare Bedrohungen – Risiken eines Atomkriegs aus Versehen, Kurzbeschreibung (PDF, 2 Seiten), Auszug (Inhaltsverzeichnis, Vorwort, AutorInnen-Verzeichnis), Leseprobe (Inhaltsverzeichnis, Hälfte des ersten Artikels)

14.6.2022: Offener Brief: GI-Mitglieder warnen vor „Atomkrieg aus Versehen“. GI-Meldung, Brief

Ergänzend zu der oben genannten Stellungnahme werden die Risiken in Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine noch etwas detaillierter beschrieben in diesen Beiträgen:

  • Beschreibung des Atomkriegsrisiko (bewusst, aus Versehen und Kombination von beidem), das aktuell auf Grund des Krieges besteht (PDF, 5 Seiten): www.fwes.info/RUK-Atomkrieg-droht-2022-4.pdf
  • Atomkriegsrisiko bezogen auf die persönliche Zuverlässigkeit eines Staatschefs einer Atommacht (PDF, 2 Seiten): www.fwes.info/Atomwaffen-und-persoenliche-Zuverlaessigkeit-2022-1.pdf
  • Mittelfristiges Atomkriegsrisiko in einem neuen Kalten Krieg und die Aussichten auf nukleare Abrüstung (PDF, 3 Seiten): www.fwes.info/RUK-neuer-kalter-Krieg-2022-3.pdf 
  • Aktuelle Umfragen deuten darauf hin, dass sich in Deutschland die Haltung zu Atomwaffen geändert hat. Aufgrund des Krieges in der Ukraine sind inzwischen mehr Menschen dafür, dass in Deutschland stationierte Atomwaffen und die nukleare Teilhabe erhalten bleiben. In diesem Beitrag werden Risiken beschrieben, für den Ansatz, die globale Sicherheit auf Atomwaffen zu stützen (PDF, 3 Seiten): www.fwes.info/Atomwaffen-schuetzen-oder-bedrohen-2022-3.pdf
  • Zu der Frage wie der Westen auf den Ukraine-Krieg reagieren soll, kann es unterschiedliche und konträre Positionen geben. Zwei solche konträren Positionen werden in diesem Betrag einschließlich entsprechender Handlungsoptionen und möglicher Folgen beschrieben. Hierbei ist besonders relevant, welche Folgen entstehen, wenn nach einer Grundannahme gehandelt wird, die andere aber zutrifft (PDF, 3 Seiten): https://www.fwes.info/Ukraine-Krieg-kontraere-Positionen-2022-2.pdf